Unsere
Wander-Datenbank
für die Schwäbische Alb und Umgebung mit den Schwerpunkten
Landkreis Göppingen und Fernwandern
Einfach zu erreichen unter www.wander-datenbank.de und www.wander-datenbank.eu.
 
NEUE SUCHE
Hilfe & FAQ
Kontakt, Anregungen, Hinweise, Feedback
Druckansicht

HW4 Etappe 06 Reubach-Crailsheim

Wandervorschlag Nr. 239
Streckenwanderung 27 km; Tageswanderung , Mehrtageswanderung 8 Stunden;Höhendifferenz ca. 400 m auf und 450 m ab.
Wanderung
Ausgangspunkt: Reubach, Parkplatz an der Turnhalle
Wegstrecke: Reubach - Crailsheim
Wegbeschreibung: In Reubach führt der Weg zunächst am Heimatmuseum vorbei vor der Turnhalle links, am See vorbei, dann erneut links und geradeaus an der Lehmgrube vorbei nach Weikersholz mit dem Tauberursprung, das am Ortsrand tangiert wird. An der Kreuzung Höhe Weikersholz geht der Weg nach rechts einem Schotterweg folgend zum Waldrand, dieser folgt der Weg um die Waldecke, bis er schließlich durch den Wald an den Ortsrand von Kühnhard führt. Am Ortsrand geht der Weg nnoch vor den ersten Häusern nach links in südliche Richtung zum Wald, durch den Wald durch und am Waldrand nach links folgend bis der Weg an der Waldecke halbrechts zur K2503, der Limbacherstraße weiterführt. Anschließend folgt der Wanderweg der K2503 ca. 200m in Richtung Roßbürg, bevor er nach rechts auf einem asphaltweg weiterführt bis er schließlich durch den Wald am See vorbei Schainbach erreicht. In Schainbach geht der Weg zunächst über den Honigbergweg ins Ort, dann überquert er die Schainbacher Hauptstraße und führt in die Kirchstaige, direkt zum Pfarrhaus. Am Pfarrhaus führt der Wanderweg direkt an der Hausmauer mit dem Jakobsweg zusammen links vorbei, bevor er Schainbach verlässt und an der Historischen Pumpstation vorbei bergauf direkt nach Wallhausen führt. Der Weg führt über die Straße Haidäcker nach Wallhausen hinein, weiter geht es nach rechts der Hengstfelder Straße folgend, bevor der Weg nach links in die Neue Straße und Schulstraße weiterführt. Ab der Schulstraße führt der Weg in den Kirchweg, an der Kirche und dem Rathaus vorbei in die Seestraße und an deren Ende nach links in die Blaufelder Straße (B290). Der Wanderweg verlässt an der T-Kreuzung nach der Brücke die B290 und geht nach rechts in die Kirchberger Straße und über die Gleise, dann halblinks der K2508, Bölgentalerstraße 1km folgend. Nach einem Kilometer sieht man auf der linken Seite einen kleinen Wald. Der Weg führt am Ende des Waldes am Waldrand vorbei zu einem kleinen Rinnsal, diesem folgt der Weg nach rechts, dann wieder kurz nach links und erneut nach rechts zur Anhäuser Mauer. Eine Tafel mit folgender Inschrift gibt weitere Informationen über die Anhäuser Mauer: "Anhäuser Mauer, Nördliche Chorwand des ehemaligen Pauliner-Eremiten-Klosters von 1403. Hervorgegangen aus einer Marienkapelle von 1344 mit Einsidelei Kloster 1525 ausgeplündert und teilweise zerstört, 1557 aufgehoben. Um 1700 die Gebäude abgerissen. Steine teilweise zum Schloßbau in Kirchberg/Jags verwendet." Ab der Anhäuser Mauer führt der Weg nach Westen weiter über die K2508 in den Wald. Im Wald an der T-Kreuzung geht der Weg nach rechts, dann dem Wegverlauf folgend wieder zur K2508 nach Bölgental. Der Weg führt geradeaus in südlicher Richtung durch den Ort, direkt ins Jagsttal mit dem Naturschutzgebiet "Jagsttal mit Seitentälern zwischen Crailsheim und Kirchberg." Hier folgt der Weg der Jagst, unter der Kochertalbrücker der A6 durch, über die Gronach bis es am Rand des Kalksteinbruchs Satteldorf-Crailheim steil nach oben aus dem Jagsttal hinaus weitergeht zum Asphaltweg. Dem Asphaltweg folgend bergab ins Jagsttal zur Kernmühle führt der Weg weiter nach Neidenfels, wo er über eine kleine Brücke und Bergauf nach Burleswasen führt. Ab Burleswasen führt der Weg weiter in südliche Richtung, bis er an ein kleines Tal kommt, diesem Tal folgt er abwärts zur Weidenhäuser Mühle, dann geht's noch ein paar Meter der Jagst entlang und dem Kreuzbach folgend wieder aus dem Jagsttal, dann rechts zum Auhof. Am Auhof macht der Weg einen kurzen Haken und geht weiter nach Süden, am Steinbruch Satteldorf-Heldenmühle vorbei zur Heldenmühle und weiter nach Süden. Am Ende des Wegs macht der Weg einen Abbiegung nach links und führt über die Gleise zum neuen Friedhof Crailsheim. Ab dem Friedhof führt die Ölbergerstraße bergab ins Zentrum, dort über die Jagst zum Etappenziel am ZOB.
Wanderzeichen: Roter Strich mit Beschriftung HW4
Besonderheiten der Tour: Etappe des Main-Donau-Bodensee-Weg HW 4
Letzte Etappe Gesamtstrecke/Übersicht Nächste Etappe

Mögliche Startpunkte der Tour
Altenmünster, Parkplatz an der Turn-und Festhalle
10.0603 Ost, 49.1266 Nord
PKW / Individuell
 
Crailsheim, Parkplatz am Freibad
10.0246 Ost, 49.1267 Nord
PKW / Individuell
Altenmünster, Alte Dorfstrasse
10.0533 Ost, 49.1255 Nord
PKW / Individuell
 
Altenmünster, Alte Kirche
10.0571 Ost, 49.1261 Nord
PKW / Individuell
Alte Kirche Alte Kirche
Altenmünster, Friedhof
10.0458 Ost, 49.125 Nord
PKW / IndividuellPKW / Individuell
 
Altenmünster, Horaffenstrasse
10.0581 Ost, 49.1307 Nord
PKW / Individuell
Altenmünster, Reinthaler Strasse
10.0575 Ost, 49.13 Nord
PKW / Individuell
 
Bölgental, Ort
10.0289 Ost, 49.1883 Nord
PKW / Individuell
Crailsheim, Bahnhof
10.064 Ost, 49.1385 Nord
PKW / IndividuellPKW / IndividuellPKW / Individuell
 
Crailsheim, Parkplatz am Hauptfriedhof
10.0695 Ost, 49.1443 Nord
PKW / IndividuellPKW / Individuell
Crailsheim, Parkplatz am ZOB gebührenpflichtig
10.0676 Ost, 49.1376 Nord
PKW / Individuell
 
Crailsheim, Parkplatz Volksfestplatz
10.0765 Ost, 49.1398 Nord
PKW / Individuell
Volksfestplatz Volksfestplatz
Crailsheim, Wilhelmstrasse
10.0703 Ost, 49.1394 Nord
PKW / Individuell
 
Crailsheim, ZOB
10.0676 Ost, 49.1377 Nord
PKW / Individuell
Reubach, Eisenmann
10.1068 Ost, 49.259 Nord
PKW / Individuell
 
Reubach, Parkplatz an der Turnhalle
10.1042 Ost, 49.2588 Nord
PKW / Individuell
Reubach, Turnhalle
10.1038 Ost, 49.2587 Nord
PKW / Individuell
 
Rossfeld, Haller Strasse
10.0223 Ost, 49.1385 Nord
PKW / Individuell
Rossfeld Haller Strasse Rossfeld Haller Strasse
Rot am See - Weikersholz, Bushaltestelle
10.108 Ost, 49.2519 Nord
PKW / Individuell
 
Schainbach, Ortsmitte
10.0632 Ost, 49.2321 Nord
PKW / Individuell
Wallhausen, Hengstfelder Strasse
10.0654 Ost, 49.2136 Nord
PKW / Individuell
 
Wallhausen, Parkplatz
10.0624 Ost, 49.2109 Nord
PKW / Individuell
Wallhausen, Rathaus
10.0626 Ost, 49.2112 Nord
PKW / Individuell
 
Wallhausen, Weidenbach
10.0623 Ost, 49.2108 Nord
PKW / Individuell
Besonderes / Attraktionen unterwegs
Blick auf Bölgental
10.0287 Ost, 49.1942 Nord
Aussichtspunkt
 
Blick auf Crailsheim
10.064 Ost, 49.1713 Nord
Aussichtspunkt
Blick auf das Industriegebiet von Crailsheim
10.0402 Ost, 49.1252 Nord
Aussichtspunkt
 
Blick auf Wallhausen
10.0681 Ost, 49.224 Nord
Aussichtspunkt
Blick in den Steinbruch
10.0674 Ost, 49.1548 Nord
Aussichtspunkt
 
Diverse Gaststätten in Bölgental
10.0277 Ost, 49.1884 Nord
Gaststätte / Restaurant / Einkehrmöglichkeit
Diverse Gaststätten in Reubach
10.1066 Ost, 49.2595 Nord
Gaststätte / Restaurant / Einkehrmöglichkeit
 
Diverse Gaststätten in Rossfeld
10.0211 Ost, 49.1387 Nord
Übernachtungsmöglichkeit (Auswahl)Gaststätte / Restaurant / Einkehrmöglichkeit
Diverse Privatzimmer in Reubach
10.1055 Ost, 49.2593 Nord
Übernachtungsmöglichkeit (Auswahl)
 
Freibad Crailsheim
10.0228 Ost, 49.1261 Nord
Bademöglichkeit (Hallenbad / Freibad / Strandbad)
Freibad Wallhausen
10.0688 Ost, 49.2106 Nord
Bademöglichkeit (Hallenbad / Freibad / Strandbad)
 
Grillplatz Auhof
10.0681 Ost, 49.1608 Nord
Grillplatz
Heimatmuseum Reubach
10.1057 Ost, 49.2593 Nord
Museum
 
Heinzenmühlensteg
10.0308 Ost, 49.1817 Nord
LehrpfadNaturdenkmal / Naturschutzgebiet / besondere Landschaft
Historische Pumpstation
10.0669 Ost, 49.2294 Nord
Museum
 
Jüdischer Friedhof Michelbach
10.1062 Ost, 49.2439 Nord
Lehrpfad
Schutzhütte Bölgental
10.0289 Ost, 49.1883 Nord
Schutzhütte
 
Schutzhütte Schainbach
10.0632 Ost, 49.2321 Nord
Schutzhütte
Schutzhütte Wallhausen
10.0653 Ost, 49.2136 Nord
Schutzhütte
 
Spielplatz Reubach
10.104 Ost, 49.258 Nord
Spielplatz
Tauberursprung (Klingbrunnen)
10.1148 Ost, 49.25 Nord
Naturdenkmal / Naturschutzgebiet / besondere Landschaft
 
Unterstand in Wallhausen
10.0627 Ost, 49.2112 Nord
Schutzhütte
Downloads
Overlay für die digitale Karte
WR 50 Top 50 Top 25 Top 10
Top 100
 
Für GPS-Geräte
GPX (Track) GPX (Punkte)
GPX (Track und Punkte)
Autor: Bernd Haller, Ortsgruppe Hattenhofen
Alle Rechte vorbehalten. Veröffentlichung in jedwelchen Medien, incl. Internet, auch auszugsweise, nur mit schriftlicher Zustimmung aller Urheber der Tourinformationen erlaubt. Das in Deutschland gültige Urheberrecht ist bindend. Eine Veröffentlichung ohne Zustimmung ist eine Urheberrechtsverletzung und wird ggf. auch so geahndet!
Alle Angaben ohne Gewähr. Für Anregungen und Hinweise auf Fehler und Aktualisierungen sind wir dankbar.
 
Impressum     Datenschutzerklärung     Touren-Verwaltung     Style-Auswahl